Gebühren

Eine anwaltliche Erstberatung kostet höchstens 190,00 € zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer von derzeit 19 % (226,10 €). Bei Tatvorwürfen der schweren Kriminalität oder bei Untersuchungshaft hat ein Angeschuldigter Anspruch auf einen Pflichtverteidiger (§§140,141 StPO).

Die Vergütung des Wahlverteidigers richtet sich nach Art und Umfang seiner Tätigkeit im jeweiligen Stadium des Ermittlungsverfahrens und ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt.

Gebührenberechnungsbeispiele finden Sie auf http://www.rechtsanwaltsgebuehren.de/Berechnen/StrafR.html